facebook

NEUES wERK

werk in arbeit

'hey Jupiter'

youtube

Pressemitteilung

25.03.2018

 

 

NEUER VORSTAND DER KREATIVEN KLASSE E.V.

 

Der neue Vorstand der Kreativen Klasse – Berufsverband Ruhr: (v.l.) Olaf Eybe, Emrich Welsing (Vorsitzender), Tanja Weidenbörner und Ralph Kraeuter.

 

 

Kreative Klasse e.V. holt Schwung für mehr regionale Vernetzung

 

Berufsverband Ruhr mit größerem Vorstand in eine neue Zeitzone  

Mit frischer Kraft und einem neuen Vorstand startete der Verein „Kreative Klasse e.V. – Berufsverband Ruhr“ am Freitag 23. März in eine neue Zeitzone der Interessenvertretung für Künstler und selbständige Unternehmer der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Zur Jahreshauptversammlung 2018 trafen sich die Mitglieder des rund 70-köpfigen Vereins im Plenarsaal der Industrie und Handelskammer zu Essen. Mit einem Rückblick auf ein Jahr voller gemeinsamer Aktivitäten und Ausstellungen im „klasse:Raum“, dem Präsentationsforum des Vereins in der Essener Theaterpassage, sowie interessanten Netzwerk-Events verabschiedete sich der bisherige Vorstand aus Social-Media-Expertin Anja Distelrath, E-Commercer Arno Oesterheld und PR-Berater Emrich Welsing aus einer sehr aktiven Amtszeit. Mit der Auszeichnung das CREATIVE SPACES AWARD 2017 für das Ruhrgebiet durch CREATIVE NRW hatte das Jahr 2017 begonnen. Die überregionale Vernetzung mit Preisträgern weiterer Regionen sowie eine Zukunftswerkstatt standen ebenfalls als Highlights in der Vereinsagenda. Das Geschäftsjahr 2017 wurde zudem mit einem finanziellen Plus abgeschlossen.

Gute Startbedingungen für den neu gewählten Vorstand mit dem Vorsitzenden Emrich Welsing (PR / Event-Management) und der bildenden Künstlerin

Tanja Weidenbörner, dem Kommunikationsfachmann und Fotografen Olaf Eybe sowie dem Designer Ralph Kräuter als Stellvertretern. Das Quartett hat sich viel vorgenommen und will die Vereinsarbeit künftig auch durch einen noch zu bildenden Beirat aus kreativen Köpfen aller Kultursparten sowie innovativen Unternehmern der Kreativwirtwirtschaft intensivieren: „Der Gewinn des CREATIVE SPACES AWARD ist Ansporn für uns, neue Formate zu entwickeln, um einerseits Menschen aus Kreativberufen miteinander ins Gespräch zu bringen und um andererseits das Profil von Künstler/innen und Kreativen in der Öffentlichkeit zu schärfen. Lobbyarbeit und Impulse für Kreativ-Aktive sowie für StartUps, das ist unser Ziel“, fasst Emrich Welsing die Pläne des neuen Vorstands zusammen. Zu neuen Kassenprüfern des Vereins wurden Betty van Loon (Werbeagentur) und Martin Demmer (Film- und Videoproduktion) gewählt.

 

Weitere Informationen: www.kreativeklasse.org

 

Kontaktmail: info@kreativeklasse.org